Bobath-Grundkurs 2020/2021 (Zertifikatskurs) IBITA

Das Bobath-Konzept ist ein lösungsorientierte Ansatz zur Befundaufnahme und Behandlung von Individuen mit funktionellen Störungen, Bewegungsstörungen und Störungen der posturalen Kontrolle aufgrund einer Läsion des Zentralen Nervensystems.
Die Person wird hinsichtlich ihrer Funktionen innerhalb wechselnder Umgebungen getestet und beurteilt. Der Behandlungsprozess ist individuell auf die bio-psycho-sozialen Bedürfnisse abgestimmt und schließt präventive und begünstigende Aspekte mit ein. Die Behandlung zielt auf die Optimierung von Funktionen. Die gegenwärtige praktische Anwendung basiert auf dem aktuellen Wissensstand zu motorischer Kontrolle, motorischem Lernen, neuraler und muskulärer Plastizität sowie über Biomechanik.

IBITA anerkannter „Grundkurs in der Befundaufnahme und Behandlung Erwachsener mit neurologischen Erkrankungen – das Bobath-Konzept“.  Der Kurs wird in zwei Teilen durchgeführt.
Teil  I  vom 23.07. - 01.08.2020 (9 Tage ohne So.) und
Teil  II vom 15.02. - 20.02.2021 (6 Tage inkl. Samstag)
 
Der Unterricht setzt sich zusammen aus:
 
 

  • Theorie
  • praktischem Arbeiten der Kursteilnehmer untereinander
  • Selbsterfahrungen
  • Befund und Behandlung von Patienten
  • Workshops und Gruppenarbeiten
  • Patientendemonstrationen
Innerhalb des Kurses werden Lernzielkontrollen durchgeführt. Die Lernzielkontrollen umfassen zwanzig theoretische Fragen, weiterhin wird im Kursverlauf ein ausführlicher Befund eines Patienten erstellt. In der letzten Kurswoche demonstriert der Teilnehmer seine praktischen Fähigkeiten in der Befundung und Behandlung innerhalb einer Behandlung. Zwischen den Modulen erstellt der Kursteilnehmer eine Projektarbeit im Rahmen von 1.500 – 2.500 Wörtern, in der mindestens drei Behandlungen durch den Teilnehmer dokumentiert werden.

Kursleitung:

Florian Erzer, Physiotherapeut
Bobath-Grundkursinstruktor IBITA
 


Der Kurs wird gemäß den IBITA-Richtlinien auf Basis des neuesten Core Curriculums durchgeführt und umfasst mindestens 110 Zeitstunden. Die erfolgreiche Teilnahme berechtigt zur Abrechnung mit den Krankenkassen. Voraussetzung zur Teilnahme ist eine mindestens einjährige Berufserfahrung nach staatlicher Anerkennung mit neurologischen Patienten. Bitte legen Sie der Anmeldung eine Kopie der Anerkennungsurkunde sowie eine kurze Beschreibung Ihres Arbeitsplatzes bei.
 

Referenten: Florian Erzer
Preis: 1.650,00 €     (inkl. MwSt.)
Keine buchbaren Termine frei!
Anbieter:
HELIOS Klinik Kipfenberg
Frank Roelandt
Konrad-Regler-Straße 1
85110 Kipfenberg
Deutschland
Tel: 08465 175-66191
Fax: 08465 175-111
E-Mail: Frank.Roelandt@helios-gesundheit.de