Trachealkanülen Management aus neurorehabilitativer Sicht

Trachealkanülen Management aus neurorehabilitativer Sicht
Die Versorgung tracheotomierter Patienten ist seit längerer Zeit nicht mehr nur auf Akutkrankenhäuser beschränkt, sie wird auch in Rehakliniken zunehmend zum Normalfall. In nachversorgenden Einrichtungen und im ambulanten Bereich steigt deren Zahl stetig. Dies stellt Therapeuten vor neue Herausforderungen und verantwortungsvolle Aufgaben.
Ziel der Fortbildung ist es die theoretischen Kenntnisse bezüglich Trachealkanülen kennen zu lernen bzw. zu vertiefen, aber vor allem auch praktische Hilfestellungen im Umgang mit tracheotomierten Patienten zu geben. Ich möchte möglichst alle relevanten Aspekte, von der Indikationsstellung, über die zur Verfügung stehenden therapeutischen Techniken bis hin zur Dekanülierung behandeln. Neben kurzen Theorieblöcken werden zu allen Themen Videos mit Patientenbeispielen gezeigt und wichtige Behandlungstechniken am Modell vorgestellt und geübt. Vorstellen eigener Videos mit der Möglichkeit zur Diskussion ist erwünscht und kann vorab beim Dozenten eingereicht werden.
Inhalt              

  • Grundlagen der Anatomie und Physiologie der Atmung
  • Pathophysiologische Veränderungen durch eine Trachealkanüle
  • Anlageformen eines Tracheostomas
  • Vor- und Nachteile der chirurgischen gegenüber der dilatativen Tracheotomie
  • Beeinträchtigungen und Komplikationen durch ein Tracheostoma
  • Trachealkanülenarten und deren Indikation
  • Sprechen trotz geblockter Trachealkanüle
  • Trachealkanülenmanagement (Entwöhnung von der Trachealkanüle bis hin zur Dekanülierung) behandlungspflegerische Konsequenzen und Notfallmaßnahmen bei tracheotomierten Patienten
 
 
Kursleitung:                  Rainer Linden, Leitender Logopäde der VAMED Klinik Kipfenberg
 
Teilnehmer:                  Sprach-, Ergo-, PhysiotherapeutInnen, ÄrztInnen; Pflegekräfte mit Basiskenntnissen bezüglich 
                                     tracheotomierter Patienten
                                            
 
Kursgebühr:                 110,00 €
 
Kursdaten:                   19.03.2020       09.00 – 18.00 Uhr
 
Unterrichtseinheiten:    10 UE

Referenten: Rainer Linden
Preis: 110,00 €     (inkl. MwSt.)
Keine buchbaren Termine frei!
Anbieter:
HELIOS Klinik Kipfenberg
Frank Roelandt
Konrad-Regler-Straße 1
85110 Kipfenberg
Deutschland
Tel: 08465 175-66191
Fax: 08465 175-111
E-Mail: Frank.Roelandt@helios-gesundheit.de