Kurs Hygienebeauftragte/r in der Pflege, Therapie und Funktionsbereiche

Gemäß Neufassung des Infektionsschutzgesetzes wurden in allen Bundesländern Landeskrankenhaushygieneverordnungen erlassen. Als Grundlage dienen die RKI/KRINKO- Empfehlungen für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention, wonach der Einsatz von Hygienebeauftragten in der Pflege verpflichtend ist. Ähnliche Forderungen finden sich im Heimgesetz.
 

Inhalte:             Gesetzliche und normative Regelungen zur Krankenhaushygiene, Hygienemanagement und Aufgaben des
                         Hygienefachpersonals, Nosokomiale Infektionen, Ausbruchsmanagement, Händehygiene,Flächenhygiene,              Lebensmittelhygiene, Hygienemaßnahmen beim Umgang mit infektiösen Patienten, Krankenhaushygienische Begehungen, Prävention von nosokomialen Infektionen, Hygieneanforderungen in verschiedenen Funktionsbereichen und Risikobereichen, Haut- und Schleimhautantiseptik, Wundantiseptik, Aufbereitung von Medizinprodukten, Desinfektion, Sterilisation, Schutzkleidung, Anforderungen an Krankenhauswäsche, Hygieneanforderungen an die Wasserversorgung, Anforderungen an bauliche und technische Ausstattungen, Anforderungen an die Entsorgung

Referenten: Silvio Rücker, Dr. Christiane Scheibl
Preis: 495,00 €     (inkl. MwSt.)
23.11.2020-27.11.2020
Fortbildungszentrum
Vamed Klinik Kipfenberg
Konrad-Regler-Straße 1
85110 Kipfenberg
Ansprechpartner: Frau Danielle Hecker
Danielle.Hecker@vamed-gesundheit.de
Telefon: 08465-175 156

85110 Kipfenberg
Region Bayern

Freie Plätze reservierbar

Anzahl freier Plätze: 10

Zur Reservierung

Anbieter:
HELIOS Klinik Kipfenberg
Frank Roelandt
Konrad-Regler-Straße 1
85110 Kipfenberg
Deutschland
Tel: 08465 175-66191
Fax: 08465 175-111
E-Mail: Frank.Roelandt@helios-gesundheit.de