Fachweiterbildung Anästhesie und Intensivpflege (päd/neo wählbar)

Das Bildungszentrum im HELIOS Klinikum Wuppertal erweitert sein Angebot um die Weiterbildung zur

  • Fachgesundheits- und Krankenpflegerin, zum Fachgesundheits- und Krankenpfleger, zur
  • Fachgesundheits- und Kinderkrankenpflegerin und zum Fachgesundheits- und Kinderkrankenpfleger für Intensivpflege und Anästhesie gemäß der Weiterbildungs- und Prüfungsverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen (WeiVIAPfl NRW) vom 15.12.2009.
Die Weiterbildungen richten sich insbesondere an Mitarbeiter der HELIOS Kliniken Gruppe sind aber auch offen für Interessenten anderer Klinken.

Theoretischer Unterricht
Der theoretische Unterricht umfasst 720 Std. und findet in wochenweisen Blöcken statt. Das entspricht 19 Wochen, die sich über einen Zeitraum von zwei Jahren verteilen.
Die Fachweiterbildung ist in 12 Themen unterteilt. Jeder dieser Themenbereiche wird mit einer Prüfung beendet:
  • Beziehungsgestaltung
  • Fallsteuerung
  • Bewusstseins-, wahrnehmungs- und entwicklungsbeeinträchtigten Menschen
  • Atmungsbeeinträchtigten Menschen
  • Herzkreislaufbeeinträchtigten Menschen
  • Abwehrgeschwächten und an Infektionen leidenden Menschen
  • Bewegungsbeeinträchtigten Menschen
  • Menschen mit Beeinträchtigung der Ernährung, der Ausscheidung und des Stoffwechsels im prä-, intra- und postoperativem Umfeld
  • Projektmanagement
  • Personalführung und -anleitung
  • Eigene Lernwege gestalten
Schwerpunkt Pädiatrisch/neonatologischer Bereich
Die Fachweiterbildung kann auch mit dem Schwerpunkt Anästhesie und Intensivpflege im pädiatrisch/neonatologischen Bereich gewählt werden. Diese inhaltliche Differenzierungsphase umfasst 240 Std. also 6 Wochen und findet am HELIOS Klinikum Krefeld statt.

Praktische Weiterbildung unter Anleitung
Mindestens 1200 Stunden in folgenden Einsatzbereichen
  • 400 Stunden konservative Intensivpflege
  • 400 Stunden operative Intensivpflege
  • 400 Stunden Anästhesiepflege
Weitere Wahlmöglichkeiten müssen mit den Teilnehmern, den beteiligten Kliniken und der Leitung der Weiterbildungsstätte abgestimmt werden.

Prüfungen
Neben den 12 Prüfungen im Rahmen des theoretischen Unterrichts, absolvieren die Teilnehmer eine abschließende Examensprüfung, die aus einem praktischen und einem mündlichen Teil besteht.

Zugangsvoraussetzung für die Weiterbildung
Berechtigung zur Führung der Berufsbezeichnung Krankenschwester/- pfleger bzw. Gesundheits- und Krankenpfleger/-in.

Antrag auf Zulassung zum Lehrgang
Dem Antrag ist  (laut Weiterbildungsordnung NRW) beizufügen
  • ein eigenhändig geschriebener Lebenslauf mit Lichtbild,
  • der Nachweis über die Berechtigung der zum Zugang der Fachweiterbildung erforderlichen Berufsbezeichnung

Termine:

Schauen Sie bitte in die Rubrik " Zusätzliche Informationen- unter Attachment


Pädiatrie Differenzierung / 6 Wochen Krefeld
Examen - Zeitraum Februar- März 2020

 

Preis: 5.700,00 €     (inkl. MwSt.)
Keine buchbaren Termine frei!
Anbieter:
Fachweiterbildung Pflegeberufe
Helios Bildungszentren und Helios Akademie
Friedrichstraße 136
10117 Berlin
Deutschland
Tel: 030 52 13 21 344
E-Mail: info@helios-akademie.de