Notfalltraining Intensivmedizin

11 CME-Punkte

Die Intensivmedizin erfordert regelmäßig, dass Teams in komplexen Situationen effektiv zusammenarbeiten. Simulationsbasierte Teamtrainings tragen bereits nach einem Trainingstag zur Verbesserung der Kommunikation und Interaktion im Team bei. Die FG Anästhesie beschloss 2011 die Ausweitung der Simulationstrainings Anästhesie auf die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Intensivmedizin.
Das eintägige Simulationstraining Intensivmedizin bietet den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Möglichkeit, wirksame Methoden der Teamführung kennenzulernen und anzuwenden. Full scale high-fidelity-Patientensimulatoren bieten hierbei die Möglichkeit eine große Vielzahl an unterschiedlichen Szenarien abzubilden, die im klinischen Alltag der Teilnehmer regelhaft vorkommen und dabei das Gelernte anzuwenden. Bild- und Tonaufzeichnungen unterstützen die Nachbesprechung der Szenarien. Die Aufnahmen werden am Trainingsende gelöscht.

Die Anmeldung zum Training kann nur als interprofessionelles Team aus mindestens einem Arzt und einer Pflegekraft erfolgen!

Teilnehmer aus Helios Kliniken zahlen nur die Reisekosten. Die Kosten für das Training werden aus LOM-Mitteln getragen. Bei unentschuldigtem Fehlen oder Stornierung < 30 Tage vor Termin fallen Stornogebühren in Höhe von 250 Euro/ TN an.

Gebühren für Teilnehmer, die nicht Mitarbeiter bei Helios sind, auf Anfrage.

Keine buchbaren Termine frei!
Anbieter:
HELIOS Simulationszentrum Erfurt
Nordhäuser Straße 74
99089 Erfurt
Deutschland
Tel: +49 361 781 - 2793
Fax: +49 361 781 - 2792
E-Mail: Simulationszentrum.Erfurt@helios-gesundheit.de