Deeskalationstraining

--- Im Rahmen des KOB-Projekts "Qualifizierung in der Notaufnahme" für Helios Mitarbeiter kostenlos---

Das Deeskalationstraining soll dem teilnehmendem Personal Wissen und Kompetenzen vermitteln um im beruflichen Alltag auftretende aggressive und eskalierende Situationen im Patientenkontakt zu erkennen, in ihrer Brisanz einschätzen und mit rhetorischen Mitteln bewältigen zu können. Darüber hinaus sollen grundlegende Kompetenzen der Eigensicherung gegen tätliche Angriffe sowie Methoden der Sicherung von selbst- und fremdgefährdenden Personen vermittelt und in simulierten Arbeitssituationen trainiert werden.

Themen

  • Was sind Gewalt und Aggression?
  • Aggressionsvorkommen in den Gesundheitsberufen
  • Üerblick über verschiedene (Teil-) Erklärungen
  • Das `General Aggression Model´ als integrierendes Erklärungsmodell
  • Stufen der Eskalation
  • Deeskalation im Gespräch mit aggressiven Patienten
  • Sicheres Entkommen bei tätlichen Patienten
  • Sicheres Immobilisieren & Fixieren im Team
  • Aggressionsprävention als betriebliche Aufgabe
  • Der Blick in die Zukunft - Was wollen wir jetzt anders machen?
  • Abschlussgespräch, Feedback & Evaluation

Referenten: Stötefalke, Düsterwald
Preis: 75,00 €     (inkl. MwSt.)
Keine buchbaren Termine frei!
Anbieter:
HELIOS Simulationszentrum Hildesheim
Senator-Braun-Allee 33
31135 Hildesheim
Deutschland